Fischerprüfung Landsberg - Kaufering - Bayern

 

Hinweise bezüglich Datenschutz und der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Die Nutzung unseres Online Lernportals ist freiwillig!

 

Mit Beginn der Registrierung als Nutzer/in werden die von Ihnen eingegebenen oder mit Ihrer Nutzung bei jeder Anmeldung automatisch anfallenden Daten verarbeitet. Soweit diese auf Ihre Person und nicht nur auf eine fingierte Identität verweisen, handelt es sich dabei nach den einschlägigen Rechtsvorschriften um personenbezogene Daten. Darum gelten auch für unser Lernportal die einschlägigen Datenschutzgesetze.

 

Diese verlangen vor allem, dass Sie von uns über Art und Umfang der Erhebung von personenbezogenen Daten und ihrer weiteren Verwendung eingehend informiert werden.

 

Nach Ihrer Anmeldung für einen unserer Vorbereitungslehrgänge zur staatlichen Fischerprüfung wird administrationsseitig manuell ein Benutzeraccount (Benutzerprofil) für Sie angelegt, welches lediglich aus Ihrem Namen, Vornamen, Ihrer eMail-Adresse und Ihrem Wohnort besteht. Ausschließlich diese persönlichen Benutzerdaten werden in der Datenbank unseres Online-Portals gespeichert. Sie können nach Ihrer Anmeldung im Portal jederzeit diese Daten einsehen, wenn Sie auf Ihren Namen klicken (Bildschirm rechts oben oder unten auf der Seite). Ihre Profil-Einträge sind innerhalb des Lernportal nur für Sie selbst und für die Administratoren (= Ihre Lehrgangsleiter) einsehbar. Für andere Teilnehmer/innen (Portalbenutzer) sind weder Benutzerprofile noch die Daten anderer Portalbenutzer sichtbar.

 

Wenn Sie ausdrücklich keinen Benutzeraccount für unser Online-Lernportal wünschen, werden wir Ihren administrativ angelegten Nutzeraccount sofort komplett löschen - eine entsprechende eMail genügt (Hinweise zum Löschen von Nutzeraccounts siehe weiter unten). 

 

Wenn Sie als Nutzer/in in Lerninhalte von unserer Administration eintragen worden sind, erhalten Sie ggf. auch aus diesen Kursräumen heraus per E-Mail Nachrichten von der Portal-Administration. In Ihrem persönlichen Profil können Sie wählen, wie Sie E-Mails aus dem Portal heraus erhalten möchten (z.B. als Einzel-E-Mails oder als tägliche Zusammenfassungen). Diese Einstellungen können Sie jederzeit selbst wie individuell gewünscht anpassen.

 

Über die obengenannten persönlichen Benutzerinformationen hinaus, protokolliert eine dem Portal zugrunde liegende Datenbank, zu welcher Zeit welche Nutzer/innen auf welche Bestandteile der Seite zugegriffen hat. Protokolliert wird ferner (je nach Ausgestaltung des einzelnen Lernangebots), ob Sie gestellte Test-Aufgaben erledigt haben und ob und welche Beiträge Sie in den eventuell angebotenen Foren gepostet haben und ob sie in einzelnen Workshops oder Tests des Online-Portals mitgewirkt haben.

 

Bei der Nutzung des Messengers (internes Mitteilungssystem des Portals) sind die Texte, die Sie an andere Nutzer/innen verfassen für die Lehrgangsleiter der Fischerprüfung Landsberg (Administratoren) einsehbar. Wenn Sie dies nicht wollen, nutzen Sie bitte Ihr normales E-Mail-System (außerhalb des Portals) und verfassen Sie ggf. damit E-Mails, um Nachrichten an andere Nutzer/innen zu verfassen.

 

Die Nutzungsdaten bleiben bis zum Ablauf der Ihnen in der Registrierungs-eMail mitgeteilten Nutzungsdauer (in der Regel lediglich für die Dauer eines laufenden Vorbereitungslehrganges zur staatlichen Fischerprüfung) gespeichert. Sämtliche Nutzungsdaten sind ausschließlich durch die Administration (Lehrgangsleiter), nicht jedoch durch andere Nutzer/innen des Portals einsehbar.

 

Ihre Kontaktdaten sind (sobald Sie nicht mehr im Portal angemeldet oder registriert sind) für andere Nutzer/innen nicht mehr sichtbar. Durch eine administrationsseitig im Portal hinterlegte Einstellung ist Ihre im persönlichen Profil gespeicherte E-Mail-Adresse auch für andere Nutzer/innen des Portals nicht sichtbar. Diese Einstellung gilt jedoch nicht für die Lehrgangsleiter (Administratoren) des Portals – diese können (müssen) Ihre im Nutzerprofil gespeicherte eMail-Adresse einsehen können, um sich ggf. bei technischen Problemen mit Ihnen per eMail in Verbindung setzen zu können.

 

Statistische Auswertungen der Nutzung werden durch eine entsprechende Einstellung der zugrundeliegenden Datenbanktechnik nach 30 Tagen vollständig gelöscht.

 

Die gespeicherten Daten werden an keine anderen Personen oder Stellen weitergegeben - auch nicht in anonymisierter Form.

 

Ihre Einwilligungserklärung:

 

Mit Ihrer Lehrgangsanmeldung bei der Fischerprüfung Landsberg geben Sie in Kenntnis dieser Erläuterungen gleichzeitig Ihre Einwilligung zu der oben bezeichneten Datenerhebung und -verwendung. Sie bestätigen bei hrer Lehrgangsanmeldung ferner, dass Sie diese Datenschutzerklärung vollständig gelesen haben und vollinhaltlich akzeptieren! Falls Sie die obengenannten Hinweise inhaltlich oder in Teilaspekten nicht akzeptieren können, dann steht es Ihnen absolut frei, die Registrierung für unser Lernportal abzulehnen und die Nutzung für unser Lernportal vollständig zu unterlassen.

 

Die mit Ihrer Lehrganganmeldung gegebene Einwilligung können Sie jederzeit per eMail an info[a]fischerpruefunglandsberg.de formlos und vollständig zurückziehen. Damit werden Ihr Nutzungszugang zum Portal sowie alle ggf. zu Ihrem Nutzerkonto vorhandenen Daten umgehend vollständig gelöscht.

 

Den Text dieser Erklärung können Sie auch nach Ihrer Lehrgangsanmeldung jederzeit auf der Startseite unter dem in der linken Navigationsleiste befindlichen Menüpunkt „Datenschutz“ nachlesen.

Ihr Kursleiter-Team der Fischerprüfung Landsberg

 

 

 

Infos:

________________

 

Lernportal: